Bielefeld feiert den neuen Jahnplatz

Mit einer „Nacht der langen Tische“ haben mehrere tausend Besucher am Samstagabend (20. August) den neuen Jahnplatz gefeiert. Menschen aller Altersgruppen nutzten den herrlichen Sommerabend, um gemeinsam zu klönen, zu feiern und zu tanzen.  Sie genossen die Darbietungen von bunten Fabelwesen und Stelzenläufern, swingten und tanzten zur Jazz-Musik der Band Muckefuck. Nach Einbruch der Dunkelheit stimmten sich Nachtschwärmer an der Bühne des Cafe Europa aufs Nachtleben ein. Unterstützt von den anliegenden Gastronomen und Geschäften entstand ein buntes Angebot für alle Besucher.

Jahnplatz Eröffnung Bielefeld, abends (Foto: Mike-Dennis Müller / www.mdm.photo)


Oberbürgermeister Pit Clausen hatte bereits mittags gemeinsam mit NRW-Wirtschaftsministerin Mona Neubaur den Platz offiziell eröffnet. Die Ministerin nutzte die Gelegenheit zu einem Rundgang über den Platz. In zahlreichen Gesprächen informierte sie sich intensiv über den Projektverlauf des Umbaus. In ihrem Grußwort betonte sie: „Wir müssen die Innenstädte den Menschen zurückgeben“. Oberbürgermeister Clausen erinnerte an Anlass und Ziel des Umbaus, eine Reduzierung der Emissionen auf dem innerstädtischen Platz zu erreichen, was gelungen sei. Nun müsse der Platz angenommen und weiterentwickelt werden.

Ansprechpartner

Olaf Lewald
Amt für Verkehr
Amtsleiter

   0521 51-3003
   olaf.lewald@bielefeld.de

Kerstin Heß
Amt für Verkehr
Kommunikation

   0521 51-2820
   Kerstin.Hess@bielefeld.de

Matthias Scharbert
Projektteam 
Jahnplatz

  0521 51-3501
  matthias.scharbert@bielefeld.de 

Johannes Preissler
Projektteam 
Jahnplatz

  0521 51-5023
  johannes.preissler@bielefeld.de

Das Projekt wurde aus Mitteln des EFRE unterstützt

EFRE_Foerderhinweis_deutsch_farbig
Top